Slide background

AS-Lingo’s führende Architektur

Technologie

AS-Lingo’s führende Architektur

AS-Lingo-SoftwareArchitektur

Das AS-Lingo Anwendungs-Framework wurde auf der Basis von J2EE entwickelt – heute die führende Anwendungsarchitektur. Damit ist sichergestellt, das diese Anwendungen auf allen Hardware- und Softwareplattformen verfügbar ist die eine Java© Virtual Machine (JVM) unterstützen.

Anwendungsserver und Datenbankserver können proprietär oder Open Source Produkte sein. In diesem Umfeld werden auch viele Hochverfügbarkeitsanwendungen angeboten.

Auf der Basis dieser Architektur
und des Umfelds welches wir für Sie in Ihrer privaten Cloud einrichten
erhalten Sie eine Verfügbarkeitsrate von 99,8%

Es gibt keine Ausfallzeit für Release-Updates oder Upgrades.
AS-Lingo wird mit
„continuous delivery“
geliefert.

Deshalb ist „multi-tenancy“
in AS-Lingo kein Thema.

AS-Lingo baut auf weltweite Standards:

  • USDM (Universal Software Development Methodology) ist der Entwicklungsstandard in den meisten führenden Unternehmen weltweit. Die Entwicklungsplattform auf der AS-Lingo bereits installiert ist, ist meist schon verfügbar. AS-Lingo wurde auf dieser Standardplattform entwickelt und umfasst 100% Java©.
  • AS-Lingo ist Plattformunabhängig. Es wurde bereits auf  Windows® (Intel®), Linux® (Intel®), DB2© (IBM MainFrame), ORACLE®, JBOSS® and WebSphere© installiert.
  • Der besondere Vorteil von AS-Lingo innerhalb dieser Architektur ist das AS-Lingo Framework. Weitere Anwendungen können leicht und schnell in diesem Framework entwickelt werden. Das eröffnet die Möglichkeit neue und der Migration alter Anwendungen auf eine gemeinsame Plattform zusammen zu bringen. Flexibilität durch Anwendungskomponenten.

In der Zukunft müssen Anwendungen noch schneller und effizienter auf Veränderungen reagieren. Sie müssen auf Kundenanforderungen nach mehr Flexibilität und individuellen Lösungen Antworten haben.

Die Objekt orientierte Entwicklungsmethodik von J2EE, auf der das komponentenbasierte AS-Lingo Anwendungs-Framework entwickelt wurde, ist unsere Antwort auf  diese Herausforderung.

Durch die große Anzahl der verfügbaren Klassen und Komponenten die sich in diesem Model angesammelt haben, konnten wir einen hohen Grad an Wiederverwendung in unseren Entwicklungsprojekten erreichen.

Das AS-Lingo Framework liefert eine Architektur die es uns erlaubt eine immer größere Zahl von Komponenten in der Client- und in der Server-Entwicklung wieder zu verwenden. Sprachen- und Währungsvielfalt sind auch ein Teil des Systems. Neue Anwendungen können einfach und schnell auf dieser Basis kreiert werden.

Das AS-Lingo Anwendungs-Framework erlaubt auch die Integration von Legacy Systemen und deren Anwendungen wie wir sie noch aus großen Unternehmen kennen. Legacy Systeme können integriert werden ehe sie schließlich migriert werden. Dies ist der großen Anzahl von Werkzeugen zu verdanken mit denen wir eine Überbrückung bauen können.

Das AS-Lingo Anwendungs-Framework enthält die typischen ERP Komponenten – wie z.B. die zentralen Anwendungen eines jeden Anwendungssystems: Finanz- und Rechnungswesen. Komponenten des Kunden- und Lieferanten-Managements (CRM/SRM) sowie der Materialwirtschaft (MM) sind ebenfalls zu einem großen Teil enthalten.

Die Verwaltung und ggf. die Automatisierung der Abläufe von z.B. dem Mahnwesen, der Regulierungsprozesse (Gutschriften/Lastschriften), des Geldflusses und der Verarbeitung steuerrechtlicher Transaktionen werden von Regeln gesteuert die von berechtigten Benutzern definiert und hinterlegt werden.

  • Kein Installationsaufwand, keine zeitaufwendigen Releasewechsel
    Die Anwendung wird über Java-WebStart© gestartet. Java-WebStart© ist Teil des JDK welches sicherstellt, dass beim LogIn eines Benutzers jede Änderung automatisch aktualisiert wird.

    Eine Release unabhängige Wartung ist ein Teil unseres Angebots an unsere Kunden.

  • Überall zu jederzeit verfügbar
    Die Kooperation und die Zusammenarbeit mit Geschäftspartnern wird in der heutigen globalen Geschäftswelt als selbstverständlich vorausgesetzt. Die Benutzerschnittstelle von AS-Lingo ist ein „Smart“ Client (nicht „thin“ und nicht „fat“) und besteht aus Bildschirmoberflächen, wodurch das Volumen der zu übertragenden über das Netzwerk erheblich reduziert wird. Eine Client-Verbindung kann lokal oder remote (z.B. zu Sales Force via Internet) sein.

Eine hohe Verlässlichkeit und schnelle Antwortzeiten können erreicht werden, anhängig von der Größe der Server und des Umfangs der eingesetzten Anwendungen. Das System ist extrem skalierbar und its besonders geeignet um eine wachsende Anzahl von Benutzern zu bedienen.